Advent im Adventszelt vor der Friedenskirche

Adventszeit ohne Vereins- oder Firmenfeste und ohne Christkindlmärkte mag ungewohnt sein, die vielen Pflichttermine fallen weg, das gemütliche Zusammensein mit Glühwein und Ratschen findet jetzt im Familienkreis statt, mehr Zeit für sich und die Lieben zu Hause.

Was fehlt, sind die zauberhaften Momente, draußen, am Abend, mit funkelndem Lichterschein; oder in der vollen Kirche, mit schönen, nachdenklichen und erbaulichen Texten und Gedanken.

Advent findet statt, aber eben anders – zum Beispiel vor der evangelischen Friedenskirche im Adventszelt:

jeden Sonntag finden Sie wieder einen Gottesdienst „to go“ vor. Also einen kurzen Gottesdienst in Papierform, zum Mitnehmen, um daheim zu feiern und auf Gottes Botschaft zu hören. Sonntags und mittwochs gibt es außerdem weitere Angebote mit Texten, Gedanken, Anregungen  und Bastelideen zu entdecken und mitzunehmen.

An einem noch ungeschmückten Christbaum können Sie in Form von Sternen Ihre guten Wünsche aufschreiben und aufhängen.

Verweilen Sie, legen Sie eine adventliche Pause auf Ihren Wegen ein. Schauen Sie, hören Sie, entdecken Sie – Gott ist nah, auch und gerade in diesem besonderen Advent.