Café International am 1. Februar

Café International  im Gemeindehaus Töging (Kirchstr. 16) am 1. Februar, um 15 Uhr.

Traveler Digital CameraWer sind die Töginger Asylbewerber? Was motiviert Einheimische sich ehrenamtlich zu engagieren? Ganz ungezwungen und unverbindlich lernen sich Einheimische und Fremde kennen: Am Sonntag, den 1. Februar 2015 gibt es zum 2. Mal in Töging ein „Café International“.

In Töging leben Menschen aus vielen Nationen. Sie sprechen unterschiedliche Sprachen und haben unterschiedliche Kulturen.

Integration passiert nicht von allein. Sozialer Frieden auch nicht. Integrationsarbeit in Töging geschieht durch viele Einzelpersonen und Familien. Sie haben sich zum „Asylkreis Töging“ zusammengeschlossen, der sich regelmäßig im evangelischen Gemeindehaus trifft. In enger Zusammenarbeit mit der Asyl-Sozialberatung des BRK Altötting und dem Landratsamt kümmert sich der Asylkreis um Deutschunterricht, Beratung im familiären Bereich und sonstige Hilfsleistungen.

Das „Café International“ findet in den Räumlichkeiten des evangelischen Gemeindehauses an der Kirchstraße statt. Wer gern Kuchen oder andere „Spezialitäten“ mitbringen möchte, melde sich bitte im Evangelischen Pfarramt: Tel.: 08631 – 91413. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zum Thema Asylarbeit in Töging.

 

Ein Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen

  1. […] Café International am 1. Februar […]

Kontaktieren Sie uns

Danke für Ihre Anfrage. Wir werden uns so bald wie möglich melden.

Sending

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an

Details vergessen?