Café International – auch in Töging

cafe-international-300x118

Ein Ort der Begegnung zwischen Einheimischen und Fremden

 Am Sonntag, den 2. Advent, um 15 Uhr ist es soweit! Mitarbeiter laden ein …

Was motiviert uns?

In Töging leben Menschen aus vielen Nationen. Sie sprechen unterschiedliche Sprachen und haben unterschiedliche Kulturen.

Integration passiert nicht von allein. Sozialer Frieden auch nicht. Integrationsarbeit in Töging geschieht durch viele Einzelpersonen und Familien. Sie haben sich zum „Asylkreis Töging“ zusammengeschlossen, der sich regemäßig im evangelischen Gemeindehaus trifft. In enger Zusammenarbeit mit der Sozialberatung des BRK Altötting kümmert sich der Asylkreis um Deutschunterricht, Beratung im familiären Bereich und sonstige Hilfsleistungen.

Was ist unser Ziel?

Von einigen Mitarbeitern wurde ein Begegnungsort für Menschen aller Nationen gewünscht. Wie bereits in Neuötting und anderen Städten haben sie das Projekt Café International auch in Töging ins Leben gerufen. Die evangelische Kirchengemeinde stellt ihre Räumlichkeiten für dieses Projekt zur Verfügung. Café International könnte in vielerlei Hinsicht zu einer Anlaufstelle für Ehrenamtliche, Familien und insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund werden und hier könnten Ideen für weitere Projekte entstehen.

Café International  im Gemeindehaus Töging (Kirchstr. 16)

Termine:

  • 2. Adventssonntag, 7. Dezember 2014, 15-17 Uhr
  • Sonntag, 1. Februar 2015 (Fasching), 15-17 Uhr

Unser Motto:

Miteinander ins Gespräch kommen, sich verstehen.
Vielseitigkeit erleben und Konflikte konstruktiv lösen