Einheit der Christen – ökumenischer Gottesdienst abgesagt

 

Der ökumensische Gottesdienst zur “Einheit der Christen” am Samstag, den 16. Januar um 18 Uhr, wurde abgesagt.

Der ökumenische Kreis in Töging/Erharting entschloß sich wegen der allgemeinen Kontaktbeschränkungen den Gottesdienst abzusagen. Wohl hätten die Abstandsregeln in der großen Pfarrkirche St. Josef eingehalöten werden können. Doch die Kirche hätte in dieser Zeit eine Vorbildfunktion, meinten die Mitglieder des Kreises. Sie bitten alle um Verständnis.

Der ökumenische soll nachgeholt werden, wenn die Zeit es wieder erlaubt…