Eröffnung des Lebendigen Adventskalenders an der Auferstehungskirche

Am Samstag beginnt in der evangelischen Gemeinde die Aktion „Lebendiger Adventskalender“. Mitarbeiter laden um 18.00 Uhr vor die frisch renovierte Auferstehungskirche ein, um mit einer kleinen adventlichen Andacht auf die kommende Weihnachtszeit einzustimmen: Es wird musiziert, Geschichten zur Adventszeit werden vorgetragen. Anschließend stehen die Besucher noch ein wenig zusammen, bei einer Tasse heißen Tee und Glühwein.
Danach wandert der Lebendige Adventskalender durch die Gemeinde.

Viele Familien laden Nachbarn und Freunde zur ihrem Haus ein, öffnen ein besonders geschmücktes Fenster und spüren so der besonderen Stimmung des Advents nach.
Die nächsten Termine sind:
Sonntag (02.12.) Adventsfenster am Rathaus 16 Uhr
Montag (03.12.) bei Familie Krebes, Mariannenstr. 17, um 18 Uhr
Dienstag (04.12.) bei Familie Biber, Siemensstr. 5, um 18 Uhr
Mittwoch (05.12) Andacht Mitte der Woche – Auferstehungskirche, um 18Uhr
Donnerstag (06.12.) Familie Kasböck, Öderfeldstr. 4, um 18 Uhr
Freitag (07.12.) Die Selbsthilfegruppe „Eltern mit behinderten Kindern“ lädt
in die Auferstehungskirche zu einem Adventsgottesdienst „Maria begegnet ihrer Base Elisabeth“, 17:15 Uhr!
Samstag (08.12.) bei Familie Grail, Wasserburgerstr. 2, um 18 Uhr
Sonntag (09.12.) Adventsfenster am Rathaus 16 Uhr