Frauengottesdienst zu DEBORA

“DEBORA – oder warum es manchmal einen Bienenstich braucht …”
Dies war das Motto des ökumenischen Frauenteams, das die Damen über den von ihnen gestalteten Gottesdienstes stellten. Debora: eine imponierende und vielseitige Frauengestalt aus dem Alten Testament gibt auch heute noch Anlaß zur Inspiration:
Die Damen schlüpften in die unterschiedlichen Rollen, die Debora ausfüllte.
Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst durch das FrauenVokalEnsemble unter der Leitung von der evangelischen Pfarrfrau Cornelia Klüter.