Friedensgebet für die Ukraine

Dekan Franz Eisenmann hat zusammen mit der Pastoralreferentin Franziska Maier, dem Vertreter des Pfarrgemeinderats Michael Kulhanek und Susanne Mai vom evangelischen Kirchenvorstand zu einem ökumenischen Friedensgebet eingeladen.
Mehrere hundert Menschen trafen sich im Park vom Herzoglichen Kasten in Neumarkt – St. Veit um in dieser schweren Zeit zusammenzustehen, zusammen zu schweigen, zusammen zu beten. Gemeinsam beteten wir für den Frieden in der Ukraine, in Europa, auf der ganzen Welt!
Bis der Krieg vorbei ist, soll so ein Zusammenkommen jeden Sonntag um 18:30 Uhr stattfinden!