Gedenken an die Verstorbenen unserer Gemeinde – Ewigkeitssonntag

Am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem sogenannten Ewigkeitssonntag gedenkt die Kirchengemeinde in einem besonderen Gottesdienst ihrer Verstorbenen. Die Namen derer, die in dem ausgehenden Kirchenjahr von uns gegangenen sind, werden vorgelesen. Für jeden dieser Verstorbenen wird eine Kerze entzündet und in die Fürbitte aufgenommen. Am Schluß wird auch eine Kerze für den unbekannten Verstorbenen entzündet.

Zum Heiligen Abendmahl sind alle Anwesenden eingeladen.