LAETARE – der 4. Sonntag in der Passionszeit

Der Sonntag Laetare steht in der Mitte der Fastenzeit und wird deshalb auch “Mittfasten” genannt. Ein anderer Name für diesen Sonntag aufgrund des Evangeliums von der Brotvermehrung ist “Brotsonntag”.
Seinen Namen erhält er von einem lateinischen Bibelvers, Antiphon: “FREUET EUCH mit Jerusalem und seid fröhlich über sie alle, die ihr sie liebhabt!” (Jes 66, 10.12).
Laetare ist der Passionssonntag im Osterlicht. Zu ihm gehört traditionell die Farbe “ROSA“, eine Mischung aus den Farben Violett (Passion) und Weiß (Auferstehung). Auch am 4. Aventssonntag (Gaudete) gilt die Farbe “Rosa”.
Eine kleine Andacht ruft zum Nachdenken unter dem rosa Strauch …