Valentinsfeier in der Auferstehungskirche

In der Reihe „Gottesdienst anders“ lädt die evangelische Gemeinde im Februar zu einem Gottesdienst für Verliebte, Verlobte und Verheiratete ein. Dieser findet am 19. Februar um 17 Uhr in der Töginger Auferstehungskirche statt.

Am 14. Februar ist ja der Gedenktag des Hl. Valentin, ein Bischof in urchristlicher Zeit. Heutzutage wird er oftmals nur noch mit Pralinen- und Blumengeschenken in Verbindung gebracht. In diesem Gottesdienst jedoch wollen wir uns auf die Liebe besinnen, ganz abseits von Kommerz und „Bauer sucht Frau“.

Eingeladen sind alle, für die die Liebe zählt, unabhängig von Alter, Familienstand, Konfession oder sexueller Orientierung. Es erwartet Sie eine stimmungsvolle Feier mit Musik, Liedern, Gebeten und Texten rund um das Thema Liebe. In diesem Gottesdienst besteht für Paare, Einzelpersonen, Freunde oder Familien die Möglichkeit, sich unter Handauflegung Gottes Liebe und Segen zusprechen zu lassen, denn Gottes schützende wie ermutigende Liebe gilt allen.

Liebende im Rosenhag

Im Anschluß an den Gottesdienst laden die Mitarbeiter zu einem kleinen Sektempfang in den Gemeindesaal ein. Valentinsfeier

Überraschen Sie Ihre Liebsten doch einmal und verschenken Sie einen schönen Abendgottesdienst in der Auferstehungskirche! Sie sind willkommen!