Weltgebetstag dieses Jahr in Erharting (4. März, 19 Uhr)

Kuba 2016 - 2

Das kubanische WGT-Komitee stellt mit seiner Auswahl der Bibelstelle aus dem Markusevangelium (Mk10,13-16) die besondere Beziehung von Jesus zu Kindern in den Mittelpunkt. Für diese wertschätzende Haltung Jesu hatte die Gesellschaft seiner Zeit wenig Verständnis.

In der Gottesdienstordnung sind die Kinder eingebunden in ihre Familien und sozialen Gemeinschaften, die ihre Lebensperspektiven prägen. Jede Generation bringt einen symbolischen Gegenstand für ihre Lebensrealität mit.
Gesellschaftliche Veränderungsprozesse haben begonnen, die in vielfältiger Weise auf dem Rücken der Frauen ausgetragen werden. Die Überalterung der Gesellschaft, niedrige Geburtenraten und eine stetig anwachsende Emigration junger Kubanerinnen, führen dazu, dass soziale Netzwerke brüchig werden.

Evangelische und katholische Frauen aus Töging und Erharting gestalten gemeinsam den Gottesdienst in Erharting am Freitag, den 4. März, um 19 Uhr. Das Frauenvokalensemble unter der Leitung der evangelischen Pfarrfrau und Kirchenmusikerin Cornelia Klüter übernimmt die musikalische Gestaltung.

In Neumarkt-St.Veit findet der Weltgebetstag zeitgleich in der Friedenskirche statt: Freitag, 4. März um 19 Uhr.